© leonid_shtandel/Fotolia

Druckfarben für technische Markierung

Technische Markierungen auf Audio-, Electro- oder Haushaltsgeräten sind häufig chemischen, thermischen und gebrauchstypischen Belastungen ausgesetzt. Marabus Sieb- und Tampondruckfarben überzeugen durch höchste Beständigkeiten auf verschiedensten Oberflächen.

Der technische Tampondruck beinhaltet die Dekoration und Kennzeichnung von Elektronikschaltern, Typenschildern oder Automotive-Anwendungen. Typische Bedruckstoffe sind ABS, Polyamid (PA), POM (Delrin), lackierte Untergründe oder auch Metalle.

Geeignete Farbsysteme für technische Markierungen

 

TampaPlus TPL

  • Lösemittelbasierte, glänzende 1- oder 2-Komponentenfarbe
  • Gute Verdruckbarkeit besonders im geschlossenen Farbsystem
  • Universell einsetzbar
 

TampaStar TPR

  • Lösemittelbasierte, glänzende 1- oder 2-Komponentenfarbe
  • Schnell trocknend und universell einsetzbar
  • Sehr gute chemische und mechanische Beständigkeiten
© Marabu

TampaCure TPC

  • UV-härtende Tampondruckfarbe, keine Topfzeitbegrenzung
  • Ideal für sofortige Weiterverarbeitung
  • Hochglänzend, hochbeständig und sehr vielseitig
 

TampaTech TPT

  • Lösemittelbasierte, hochglänzende 2-Komponentenfarbe
  • Lange Topfzeit
  • Hohe chemische und mechanische Beständigkeiten
© Marabu

TampaPur TPU

  • Lösemittelbasierte, hochglänzende 2-Komponentenfarbe
  • Besonders geeignet für schwierige Bedruckstoffe
  • Extrem gute chemische und mechanische Beständigkeiten