Change Location   Corporate Deutsch

Druckfarben für Etiketten

Fast jedes Produkt trägt eine individuelle und informative Beschriftung - häufig in Form eines hochwertigen Etiketts, das im Siebdruckverfahren hergestellt wurde. Im modernen Warenverkehr schützt das Etikett vor Verwechslungen, gibt Sicherheitshinweise, erklärt Dosierung und Anwendung und sorgt für eine attraktive Optik.

Für die Herstellung im Siebdruck sprechen viele Gründe: Hohes Deckvermögen - wichtig für dunkle Untergründe, hochglänzend oder matt - für ein attraktives Druckbild, sowie die hohe Beständigkeit gegen mechanische Belastungen und Füllgüter.

Geeignete Farbsysteme:

UltraPack LEDC

  • UV-LED-härtend, mit brillante, hochglänzenden Farbtönen
  • Geeignet für Körperdruck und Flachbett-Ettikettendruck
  • Moderne Rheologie und Strukturviskosität ermöglichen einfaches Handling

UltraRotaScreen UVRS 

  • UV-härtende, hochglänzende Farbe für den Rotationssiebdruck
  • Optimal überdruckbar mit UV-Buch- und UV-Offsetfarben
  • Hochreaktiv für hohe Druckgeschwindigkeiten

UltraPack UVC 

  • UV-härtende, hochglänzende Farbe für den Flachbett-Etikettendruck sowie Direktdruck auf Hohlkörper
  • Extrem breite Bedruckstoffpalette
  • Sehr gute Füllgut-Beständigkeiten sowie Wasser- und Wasserdampfbeständigkeit

UltraStar-M UVSM 

  • UV-härtende Mattfarbe für den Flachbett-Etikettendruck
  • Sehr hohe chemische und mechanische Beständigkeiten
  • Interessante grafische Effekte in Kombination mit UV-Glanzfarben/-lacken

UltraRotaScreen UVSF 

  • UV-härtende, hochglänzende Farbe für den Rotationssiebdruck
  • Silikonfrei für optimale Farbannahme von Flexodruckfarben
  • Hohe chemische und mechanische Beständigkeiten